JETI DS-16 – Startstellung für Deltamodelle programmieren

Hier folgt eine kurze Anleitung wie man auf dem Sender JETI DS-16 für ein typisches Deltamodell wie z.B. Multiplex FunJet oder Hoellein Impressivo eine Startstellung programmiert.

image-7118

Gerade bei diesen kleinen und schnellen Modellen ist es sehr sinnvoll, eine Flugphase mit hochgestellten Querrudern zu programmieren, um den Start sicherer und unkomplizierter zu gestalten.

Die nachfolgend beschriebenen einzelnen Schritte zur Programmierung eines Delta auf der Jeti DS-16 sollten übrigens sinngemäß auch für die Jeti Sender DS-12, DS-14 und DS-24 passen.

Schritt 1: In den Grundeinstellungen der Tragfläche zwei Servos zuweisen und als Leitwerk die Einstellung Delta/Elevon auswählen.

image-7119

Schritt 2: In den Geber-Menü die verwendeten Geber und im Servomenü die Kanäle den einzelnen Servos zuweisen.

Schritt 3: Eine zweite Flugphase mit dem Namen Start anlegen. Dazu die Standard-Flugphase einfach kopieren und zum Umschalten einen geeigneten Schalter zuweisen,

image-7120

Um den Übergang zwischen den beiden Flugzuständen nicht abrupt zu gestalten empfiehlt sich im Flugphasen-Dialog eine Verzögerung von 1-2 Sekunden einzustellen.

Schritt 4: In den Menüpunkt Flugphasentrimmung wechseln  Hier dann in der hinteren Spalte die Flugphase von „global“ [G] auf „spezifisch“ [S] umschalten.

 

image-7121

Dann kann die Neutrallage der Höhenruder-Trimmung für die Startstellung eingestellt werden. Fertig!

Jetzt sollte es möglich sein mit dem zugewiesenen Schalter die Neutrallage der beiden Ruder am Delta umzuschalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »