Somfy Rolladensteuerung reparieren – UPDATE 2019

Wenn nach nur 5 Jahren die Somfy-Rolladensteuerung Ihren Dienst quitiiert, erntet man bei der Hotline des Herstellers nur ein Schulterzucken. „Da kann man nichts machen, lassen Sie die Steuerung austauschen!“

somfy-33
image-6414

Wer sich hier vom Hersteller „verschaukelt“ vorkommt, weil er nach nur 5 Jahren mal eben so 100 EUR pro Steuerungsmodul ausgeben soll, der findet hier die preiswerte Lösung für sein Problem.

Die Symptome

Wenn SOMFY-Rollandensteuerung schwächelt, dann zeigen sich diese Symptome:

  • Die Taster der Somfy-Steuerung reagieren nicht mehr oder nur noch manchmal
  • Der Rolladen kann nicht mehr gestoppt werden, wenn er denn mal läuft
  • Die LEDs an der Vorderseite blinken plötzlich permanent
  • Die Somfy-Steuerung vergisst ständig ihre Einstellungen

Was ist aber die Ursache? Es ist ein Kondensator für gerade einmal 0,40 EUR der hier seinen Dienst quittiert.

Benötigtes Werkzeug

Um die Somfy Rollandensteuerung erfolgreich zu reparieren benötigt man nur wenig Werkzeug.

somfy-31

Einen Elektronik-Lötkolben (max. 30 Watt), eine Pinzette, einen kleinen Schraubendreher und einen Elektronik-Seitenschneider. Ich empfehle hier den KNIPEX-Seitenschneider – solide verarbeitet, langlebig und mit einem sehr schmalen Kopf, sodass das heraustrennen des Kondensators zum Kinderspiel wird:

Der auszutauschende Kondensator ist ein Elektrolytkondensator 100uF 25V mit axialen Drahtanschlüssen. Auf dem Bild oben ganz links zu sehen. Geeignete Elektrolytkondensatoren sind im einschlägigen Elektronikfachhandel problemlos erhältlich. Passende Links dazu findet man am Ende dieses Artikels.
Bitte darauf achten, dass es möglichst ein Kondensator mit 85 Grad Temperaturbereich ist. Noch besser sind welche mit 105 Grad Temperaturfestigkeit, die jedoch deutlich schwerer zu bekommen sind.

ERGÄNZUNG: Es gibt auch Somfy-Steuerungen in denen Elkos mit radialen Anschlüssen verbaut sind – siehe Nachtrag am Ende des Artikels.

Der Lötkolben

Noch ein wichtiger Hinweis zum Thema Lötkolben: Hier wird an einer SMD-Platine gelötet. Bitte nicht mit einem 60Watt Uralt-Lötkolben aus dem Baumarkt an der Somfi-Platine herumdoktern. Diese Lötkolben sind zu groß und zu heiß! Das geht meistens schief.
Wer keinen Elektronik-Lötkolben hat, sollte sich einen kaufen. Brauchbare Teile gibt es schon ab 20 EUR. Zwei davon die ich selber im Einsatz habe sind hier verlinkt:

Wenn nur um gelegentlichen Einsatz zur Reperatur geht, ist das oben gezeigte Set ausreichend. Wer Modellbauer ist oder öfters mit Elektronik bastelt, dem sei diese Einsteiger-Lötstation empfohlen.

 

Somfy-Rolladensteuerung öffnen

Zuerst muß die Rolladensteuerung aus dem Rahmen der Wanddose herausgenommen werden. In der Regel ist diese nur gesteckt, kann also mit etwas Kraftwand herausgezogen werden.

DIe weiße Frontblende ist mit zwei Haken mit dem schwarzen Gehäuse verbunden. Hier kann man durch behutsames Biegen der Blende diese ausclipsen und anschließend entfernen.

somfy-28

Dann kann das Gehäuse der Somfy-Steuerung geöffnet werden. Dazu muß man mit dem kleinen Schraubenzieher die seitlichen Zapfen vorsichtig aufhebeln, damit sich die Rastung lösen lässt.

image-6415

Sobald alle Zapfen nacheinander ausgehebelt sind, dann das Gehäuse ohne größeren Kraftaufwand auseinander gezogen werden. Achtung: Wenn es klemmt, nochmal kontrollieren, ob nicht durch Verkanten des Deckels zufällig ein Zapfen wieder eingerastet ist.

somfy-25
image-6416

Nun kann man das Gehäuse auseinanderziehen und man blickt auf die Steuerungsplatine.

somfy-24
image-6417

Nun kann die ganze Elektronik-Einheit vorsichtig aus dem Gehäuse gezogen werden. Hier der Blick auf die Netzteil-Platine mit dem blauen Elektrolytkondensator und der Feinsicherung. Die hier verbaute Feinsicherung ist übrigens eine Typ  F 3,15A / 250V. 20x5mm

somfy-12
image-6418

Dieser blaue Kondensator ist in der Regel defekt. Er trocknet nämlich durch starke Wärmeeinwirkung aus, weil er sich direkt über dem Transformator und neben einem Vor-Widerstand für die Relaissteuerung befindet.

Kondensator-Tausch

Am einfachsten geht das, indem man mit dem Seitenschneider den Kondensator unmittelbar am Gehäuse abkneift. Es bleibem dann zwei Drahtreste stehen, an welche man den neuen Kondensator wieder anlöten kann.

somfy-14
image-6419

Der herausoperierte „Übeltäter“ – ein defekter 100uF / 25V Elektrolytkondensator – leider wurde einer von der billigsten Sorte verbaut!

somfy-15
image-6420

Beim Einlöten des Kondensators bitte auf die Polarität achten! Der schwarze Ring am Kondensator kennzeichnet den Minus-Pol. Bei manchen Kondensatoren mit schwarzer Hülle kann das auch ein weißer Ring sein. Der Minuspol ist hier auf der rechten Seite der Platine.

Ich empfehle den Kondensator mit ein wenig Abstand von der Platine einzulöten, damit dieser nicht ganz so sehr erwärmt wird. Damit sollte sich seine Lebensdauer ein wenig erhöhen.

somfy-19
image-6421

Und jetzt die Elektronik wieder in das Gehäuse der Somfy-Rolladensteuerung stecken und das Ganze in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen.

somfy-27
image-6422

Zum Schluß wieder die Frontplatte aufklipsen und die Steuerung wieder in die Schalterdose in der Wand einstecken.

Und jetzt steht einem Test nichts mehr im Wege – es sollte wieder alles funktionieren.

somfy-20

Ich habe diese Reparatur an einem SOMFY-Rolladensteuerung vom Typ „Memoris Uno“ durchgeführt. Wie ich anhand verschiedener Berichte im Internet feststellen konnte, ist aber die gleiche Netzteilplatine bei zahlreichen anderen Somfy-Rolladensteuerungen verbaut – und die haben alle das Problem dass nach 5-7 Jahren die Steuerung versagt.

Und immer kann durch den Austausch dieses ca. 0,40 EUR teueren Kondensators die Steuerung wieder in Funktion gesetzt werden.

Update2017:
Wo bekommt man so einen Elko her?

Ganz einfach bei AMAZON. Die beiden nachfolgend verlinkten Kondensatoren sind hochwertige Marken-Qualität mit einem Temperaturbereich von 105 Grad die sich bei mir in zahlreichen Reperaturen bewährt haben.

Der „normale“ axiale Kondensator:

Hier noch eine Variante des Kondensators mit 125Grad Temperaturfestigkeit. Der ist allerdings in der Länge etwas größer, die Drähte müssen um den Kondensator herumgebogen werden. Das Einlöten ist dann ein wenig fummelig. Bei Steuerungen die regelmäßig mit Sonnenlicht bestahlt und damit noch zusätzlich aufgeheizt werden, hat sich das aber bewährt, um die maximale Lebensdauer zu bekommen.


Hier der „stehende“ radiale Kondensator:

Alternativ kann man auch beim Elektronik-Versandhandel wie z.B. die Firma REICHELT Elektronik oder CONRAD elektronik bestellen. Allerdings übersteigen dort die Versandkosten schnell den Wert der Kondensatoren um ein Vielfaches.

In seltenen Fällen ist der GoldCap Stützkondensator defekt. Das merkt man daran, dass die Steuerung zwar funktioniert, aber ihre Programmierung immer wieder „vergisst“. Dann muss der GoldCap getauscht werden:

Und manchmal ist auch die Glasrohr-Fein-Sicherung kaputt. Symptom: Nix geht mehr. Dann Sicherung herausnehmen und mit einem Durchgangsprüfer testen. Es wird ein Ersatz vom Typ F 3,15A / 250V benötigt. Unbedingt auf das F (Typ Flink) achten, keine T (Typ Träge) einsetzen. Ansonsten Gefahr der Überlastung der Relais.

Update2018:
Hilfe, bei mir ist ein anderer Kondensator verbaut

Ja, in der Tat, es gibt auch SOMFY Steuerungen in denen ein Elko mit radialen Anschlüssen verbaut ist.

image-6423

Nachfolgendes Bild zeigt die Platine einer SOMFY centralis Steuerung.

image-6424

Auch hier war der Elko ausgetrocknet. Allerdings sollte hier der Elko ausgelötet werden, damit die Anschlüsse des neuen Elkos senkrecht stehend und mit ca. 6-8mm Abstand wieder in die Platine eingelötet werden können. ACHTUNG: Auch hier auf die richtige Polarität des Elko achten. Der weiße Streifen kennzeichnet den Minus-Pol.

image-6425

Den neuen Elko dann vorsichtig umbiegen bis dieser wieder auf der Platine liegt. Bitte sorgfältig auf möglichen Kurzschluss durch die Drähte oder die Lötung kontrollieren.

Danach kann die Steuerung wieder wie wie oben gezeigt zusammengebaut werden.

Viel Spaß beim Reparieren!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

155 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ist ja mal wieder ein typisches Beispiel für Elektronikdesign à la „geplante Obsoleszenz“…
    Hatte das auch schon an mehreren TFTs und Fernsehern. Da werden die Kondensatoren extra über wärmende Bauteile gesetzt, damit sie auch wirklich schnell austrocknen. Und natürlich keine temperaturfeste Typen, klar…
    Sehr ärgerlich sowas und für mich Anlass, diese Marken nicht mehr zu kaufen.

  2. Hallo,

    hervorragender Kommentar, der mir sicher hilft.

    Eine Frage zum Elko hätte ich: Ich habe einen 100 uF 40 V. Ginge der auch?

    Gruss
    Andreas

  3. Hallo,
    ich habe Rolladenantriebe von Somfy im Einsatz, die ein ähnliches Problem zeigen.
    Die Kondensatoren im Antrieb schwächeln nach einigen Jahren des Betriebes. Ersatz kostet nur ein paar Euro. Peanuts im Vergleich zu dem gesamten Antrieb, der einem vom Rolladenbauer angeboten wird. Handwerkliches Geschick vorausgesetzt eine Sache von ein paar Minuten. Die Antriebe lassen sich sehr einfach und zerstörungsfrei zerlegen!

    Grüße aus Braunschweig,
    Stephan

  4. Meine Suche hat mich auf Ihre Seite geführt , ich muss sagen perfekte Anleitung zur Selbsthilfe !
    Vielen Dank für den Basteler ,der die Beseitigung dieses kleinen Fehler gefunden hat .
    Ich war erst skeptisch ob das funktionieren könnte, da mein Modell bestimmt schon 13 Jahre alt ist. Sehr wichtig ist das Heraussuchen der alten Bedienungsanleitung da die Tasten damals noch anders beschriftet waren ( mit „set “ und „Symbol Abreißkalender „)
    Jetzt funktioniert alles wieder wie gehabt !

    • Danke für die Rückmeldung. Ja, inzwischen haben wir sicherlich schon an die 20 verschiedensten Somfys im ganzen Bekanntenkreis wiederbelebt – und immer war es der Elko.

      • Liebe Community. Ich benötige eine Bedienungsanleitung für eine ältere Somfy Rollladen Uhr. Es handelt sich um eine Somfy UNO Chronis. Auf einem der Knöpfe steht statt des heutigen Dreieck-Symbols das Wort „set“. Kann mir jemand helfen? Vielen Dank! Euer Martin

  5. kann mich dem Kommentar von Marc nur anschließen – die Preise für ein neues Teil sind unverschämt.
    Vielen Dank an den Verfasser – Klasse gemacht – prima nachvolllziehbar!!!

  6. Hallo zusammen, habe zwar die Steuerung getauscht da ich noch eine übrig hatte, werde die alte aber dann reparieren. Vielen Dank.
    Bei mir hat die Steuerung nur noch winzige Schritte gemacht, in beide Richtungen. Mal sehen ob es klappt. Besten Dank Klaus aus Astheim

  7. Danke für die genaue Anleitung zum Elkotausch. Ich habe zwei Steuerungen repariert. Funktioniert einwandfrei.

  8. Danke für die tolle Beschreibung! Ich habe 5 SOMFY IntelliS Rolladen-Timer mit demselben Problem. Nur ist hier auf der Netzteilplatine ein Trafo, der die Lötstellen des Kondensators (35v 220uF) abdeckt. So muss ich erst den Trafo auslöten, um den Elko zu ersetzen.

  9. Super Tipp, der mir sehr geholfen und mir 79,49 Euro gespart hat. Für 0,51 Euro für einen neuen Kondensator und nach ein bisschen Lötarbeit funktioniert das Rollo wieder einwandfrei. Vielen Dank, Wolfram, für die tolle Anleitung!
    Beste Grüße
    Sir

  10. Servus,
    hab bei 3 Somfy Steuerungen den ELKO ersetzt, aber keine der Steuerungen hält danach die Zeitanzeige bei Stromausfall. Neben den 100µF ELKOs sehe ich aber auch noch 0,22F/5,5V -Kondensatoren direkt auf der Steuerungsplatine. Hätte ich die wechseln sollen?
    Oder hab ich versehentlich alle 100µF ELKOs beim Löten durch zuviel Hitze beschädigt?
    Habt Ihr einen Hinweis?
    Danke,
    Brazn Sepp

  11. Hallo Wolfram,
    vielen Dank für diese tolle Anleitung. Bei mir hat die Steuerung in beide Richtungen nur noch kleinste Schritte gemacht, nach dem Austausch des Kondensators funktioniert sie wieder einwandfrei.
    Grüße von der holländischen Grenze
    Volker

  12. In solchen Momenten freue ich mich besonders über die Möglichkeiten des Internets. Dank des Teilens Deiner Erfahrungen habe ich heute auch meine zwei Steuerungen reparieren können.
    Ganz herzlichen Dank und weihnachtliche Grüße aus Erfurt,

    Wolfgang

  13. Hallo Wolfram,
    deine Anleitung hat mir prima geholfen!
    Ich habe jeweils beide Kondensatoren ausgewechselt, das war ein bisschen tricky, aber es hat sich gelohnt.
    Den Austausch meiner zwei Somfy-Bedienteile mit Kosten von ca. 280,– Euro konnte ich mir ersparen. Meine Reparaturkosten belaufen sich auf 5,– Euro. Alles funktioniert wieder wie gewohnt.
    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Daniel

  14. Vielen Dank für den super Tip!
    Habe es genau so gemacht und der Rollladen funktioniert.
    Grüße aus Neu Isenburg
    Helmut Schmidt

  15. Hallo Wolfram,

    ich habe auch so einen SOMFY-Rolladensteuerung vom Typ „Memoris Uno“ und wurde gerne selber eine Reparatur durchfuhren, aber ich finde leider nicht das Elektrolytkondensator 100uF / 25V zu bestellen.
    Kannst mir bitte weiter helfen ?
    Wo kann ich das Ersatzteil bestellen?
    Grüße von Waldemar

  16. hallo, kompliment fuer diese wirklich guten und zielfuehrenden beitraege
    hier. ich habe auch ca. 25 somfi steuerungen im haus, aber noch die alten cd8000. dort ist auch so ein 100myF kondensator verbaut, aber so blöd im netzteil unter dem trafo, so dass man eigentlich nicht dran kommt. hat jemand dazu einen tipp? hab schon angefangen die alten cd8000 durch die neuen hier beschriebenen zu ersetzen. jedesmal ca. 100eur. gruesse Ole in freiburg

    • Hallo Toni, ein Kondensator mit höherer Temperaturfestigkeit ist immer besser. Je höher die Temperatufestigkeit um so länger lebt der Kondensator. Es muss nicht zwingend das original mit 85 Grad sein – Typen mit 105 Grad sind besser, aber schwerer zu bekommen.

  17. Hallo Wolfram,
    erst einmal herzlichen Dank, dass du diese Anleitung ins Netz gestellt hast. Nur dadurch konnte ich heute meine 2 defekten Steuerungen reparieren. Da ich noch weitere Steuerungen habe, die wahrscheinlich in den nächsten Jahren den Geist aufgeben, habe ich mir gleich mehrere Kondensatoren bei Reichelt gekauft. Das Beste: Es waren 105°C Elkos obwohl nur 85°C zu bestellen waren.
    Falls jemand solch einen Elko braucht, kann ich ihn gerne als Dankeschön schicken.
    Noch ein kleiner Tipp für Rookies wie mich: Der Draht, der mit dem Gehäuse verbunden ist, ist der Minuspol. Auf meinen Elkos sieht das umrandete Minuszeichen wie ein liegendes O aus, ich hatte daher nicht gewusst, was das „O“ bedeutet.
    Und Vorsicht: Wenn der Elko über den Rand des Sicherungsrahmen heraussteht, wird es eng beim Zusammenbauen. Ich habe dann einfach etwas vom Rahmen weggeschnitzt, wo dieser dem Elko im Weg war.
    LG
    Michael

  18. Vielen Dank!
    Bei meinem Schwager war die Steuerung 10 Jahre alt, meine ca. 12 und zufällig waren beide zugleich kaputt.
    Danke für diese sehr sehr gute Anleitung! Beide gehen wieder! wir freuen uns sehr, danke! LG Markus

  19. Liebe Bastelprofis,
    welch‘ ein Glück, daß ich Eure Seite gefunden habe! Mein Somfy-Rollladen ging mal nur centimeterweise auf und ab, dann wieder einmalig aufwärts in einer Tour, abends mußte man ihn wieder bedienen und morgens war er immer noch unten. Ich konnte hier in Oldenburg bei Utz Kohl einen passenden Elko (etwas dünner und länger) kaufen und habe nach Eurer Anleitung diesen eingebaut. Der Elektronik-Schalter funktioniert wieder völlig einwandfrei!
    Herzlichen Dank für Eure Öffentlichkeitsarbeit und liebe Grüße.
    Walter

  20. Hallo Wolfram,
    wirklich eine super Anleitung!!
    Meine Cronis Uno ist defekt. Ich habe heute den „blauen“ Kondensator ersetzt. Zumindest kann ich jetzt wieder von Hand öffnen und schließen. Aber die Datums-, Zeit-und Moduseinstellung funktioniert nicht. Deutet das auf einen defekten Gold-Cap Kondensator hin?
    LG Klaus

    • Hallo Klaus, das hast Du richtig erkannt. Wenn die Zeit und Einstellungen vergessen werden, ist der Goldkap kaputt und muss getauscht werden.

  21. Hat sich erledigt Wolfram. Ich habe auch den kleinen Gold Cap Kondensator ersetzt und alles funktioniert wieder.
    LG Klaus

  22. Eine super Anleitung! Genau so habe ich meine diversen Somfy-Steuerungen auch repariert.
    Ich war vor ca. 10 Jahren direkt in Rottenburg am Neckar bei der Firma Somfy mit meiner defekten CHRONIS. Zunächst auch nur Schulterzucken und Verweis auf abgelaufene Garantiezeit. Nachdem ich eindringlich auf meine zahlreich verbauten Somfy-Produkte hingewiesen hatte kam zögerlich der Hinweis „man könnte den Kondensator tauschen“. Guter Kundendienst sieht anders aus. Bitte allen potentiellen Käufern von Rolladensteuerungen die Erfahrungen mit Somfy-Produkten mitteilen. Wer dann Somfy kaufen möchte…der soll es tun.

  23. Richtig klasse, vielen Dank! Kondensator heute bei Conrad Elektronik für 51 Cent (!) gekauft und gleich eingelötet. Funktioniert. …Kondensator gekauft – 51 Cent, vor der Ehefrau der absolute Heimwerkerprofi zu sein – unbezahlbar 🙂

  24. Hallo Wolfram, fand deine Anleitung super, habe sie meinem Sohn gezeigt und er meinte er könne mir das machen. Ich bin dann auf deinen oberen link gegangen um sie zubestellen. Der Kondensator im Schalter hat 25V die aus deinem link 40V mein Sohn meinte das macht nichts. Heute sind sie gekommen und sie sind viel größer. Vielleicht kannst du deinen link für so dumme wie mich ändern. Ich starte gleich den 2. Versuch.

    LG Angie

  25. Tolle Arbeit !
    Habe eine Somfy Soliris Uno, ca 10 Jahre alt, aber nur selten in Benutzung da für Aussenbeschattung eines Wintergartens.
    Die Steuerung ging immer wieder in die Demo – Einstellung zurück und nach einer Zeit dann gar nicht mehr. Hätte nicht geglaubt das die Reparatur auch für einen Leien so einfach ist !
    Nur, die verlinkten Kondensatoren funktionieren zwar sind aber viel zu groß so das die Platine nicht mehr in das Gehäuse passt. Habe das es dann etwas aufgeschnitten damit es geht.
    Habe bestimmt 120,- Euro für die Steuerung gespart und nicht dran zu denken wenn man dafür einen Servicetechniker kommen lässt

    • Hallo Wolfram,
      War echt sauer und habe gesucht. Deine Anleitung ist super und die Markisensteuerung funktioniert wieder. Vielen Dank.

  26. Hallo Wolfram,
    ich kann mich nur anschließen: Danke für die Supi-Reparaturanleitung.
    Meine Somfy Soliris Uno (Steuerung Wintergartenmarkise) hatte nach zehn Jahren die beschriebenen Symptome.
    Elko bei Conrad für 0,51€ gekauft, getauscht und siehe da: Läuft wie am ersten Tag.
    Hat etwas gedauert, lag aber an mir, bin etwas aus der Übung beim Löten ;-).
    Weiter so und viele Grüße
    Carsten

  27. Spitze! Du hast mir 135€ gespart. Der ELKO hat gerade mal 5 cent gekostet und das Steuergerät war in 15 Minuten repariert. Spitzenanleitung!!! Jetzt läuft alles wieder wie geschmiert!

    DANKE!!!

  28. Habe bei Somfy Centralis Uno nach Anleitung den Elko getauscht. Jetzt zeigt sich ein anderer Fehler:
    Markise schaltet Beim Hochfahren immer ein und aus, bis sie es endlich geschafft hat und oben angekommen ist. Das Runterfahren funktioniert richtig.
    Kann man da auch was reparieren?

    • Hallo Paul,
      da würde ich zuerst mal auf den Goldcap tippen, möglicherweise ist aber auch das das Relais kaputt.
      Tausche mal den Goldcap Kondensator – wenn das nicht reicht schau Dir die Relais mal, ob diese im Betrieb anziehen.
      Vielleicht ist aber auch nur ein Wackler in den Anschlußkontakten?

  29. Hallo Miteinander!
    Ich wohne in einer Mietswohnung mit 3 großen Fenstern. Ca. 1.95m hoch , 1.70m breit. Anfangs hatten wir mechanische Rollläden. Diese gingen nacheinander kaputt! Der Handwerker meinte, das da elektrische ran müssten. Die Rolläden seien zu schwer! Diese sind ca. 5/7 Jahre jetzt drin. Leider geht jetzt 1 nicht mehr hoch. Es ist ein SOMFY, Inis, Wippschalter. Mehr Angaben habe ich leider nicht. Die Vermieterin ist entsetzt, das der jetzt auch kaputt ist. Handwerker ist bestellt, kommt frühestens in 2 Wochen. An was kann das liegen?

    • Hallo Gabi, den Sofi Inis kenn ich nicht. Zieh das Ding einfach mal aus der Wand – sind nur gesteckt – und schau es Dir an. Wenn es hinten so ähnlich ausschaut wie die anderen Somfis dann ist da bestimmt auch ein kaputter Kondensator drin. Vorher Sicherung abschalten!

  30. Hallo Wolfram,
    ich weiß, dass das ein ganz anderes Thema ist, aber was ist bei dir für eine Feinsicherung im Eingangsbereich eingesetzt? Also wie viel Ampere meine ich? Die Sicherung im gelben Sockel.
    Vorab vielen Dank und Gruß,
    Michael

      • Hallo Wolfram, auch von mir herzlichen Dank für die Anleitung! Die Daten zur Feinsicherung interessieren mich auch, bei einer meiner Steuerungen ist diese nämlich defekt. Danke und Grüße, Andreas

  31. Hallo Wolfram,
    habe deinen Beitrag zur Reparatur der Somfy-Steuerung gelesen.
    Super!
    Leider habe ein ganz anderes Problem:
    Ich habe ein Motorsteuergerät Centralis (Baujahr ca. 2003, Produktnummer 154206) mit einer eingebauten Handsteuerung in der Wand und einem Funksender RTS.
    Der Funksender arbeitet gut und zuverlässig, die manuelle Steuerung leider nicht. Die Batterie CR2430 ist neu und voll.
    Also muss ein Defekt in der Elektronic vorliegen. Leider ist dieses Gerät bei somfy nicht mehr erhältlich.
    Kannst du mir einen Tipp geben?

    Herzliche Grüße
    Hugo

    • Hallo Hugo, da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, da ich das Ding nicht kenne. Schau doch mal ob es in Deiner Gegend ein Fablab, Makerspace oder Reperaturcafe gibt. Da solltest Du Leute finden, die Dir möglicherweise weiterhelfen können

  32. Hallo alle zusammen!
    Hab seit 2007, also 11 Jahre, eine Wintergartenbeschattung mit (vermutlich dem baugleichen) Steuergerät Somfy Soliris Uno 1818192 mit einem (vermutlich) Somfy Soliris Sensor – Sonnen- und Windsensor für Soliris Uno.
    Die Beschattung hat seltsame Eigenheiten:
    trotz Reinigung des Sensors am Dach geht die Beschattung morgens nicht selber runter. Nach manueller Inbetriebnahme kann es passieren, dass die Beschattung oft mehrmals rauf und runter fährt.
    Außerdem stopt es kurz vor dem Endpunkt und fährt dann in die Endposition.
    SOLL ICH BEIDE TEILE AUSWECHSELN?

    Danke!!!

    • Hallo Harald, wenn dort Elkos verbaut sind stehen die Chancen gut dass auch diese Steuergerät daran leidet. Es kostet ja nicht viel, diese Elekos zu tauschen. Dann kannst Du ja berichten, ob es geklappt hat.

  33. Hallo,
    super Tipp. Ich tausche die Elkos aus und es wird wieder funktionieren. Wann werden die Hersteller endlich gezungen Schaltbilder und Reparaturanleitung dazu zu geben bei elektronischen Geräten.

  34. Hallo Wolfram,

    auch ich habe ein Problem mit meiner Somfy Memoris Uno.

    Folgende Fehlerbeschreibung: Rolladen befindet sich unten. Wenn ich nach oben Drücke, dann brummt/summt draußen der Motor, der Rolladen fährt jedoch nicht hoch.

    Wenn ich eine andere Memoris Uno einsetze, dann funktioniert alles wie es soll.

    Frage: Kann dies Fehlerbild auch an dem Kondensator liegen oder eher am Relais?

    Wenn am Relais kann man das auch irgendwo bestellen?

    Danke und Gruß
    Andre

  35. Hallo Wolfram,
    bei mir sind fast zeitgleich 5 Steuereinheiten Typ Centralis Uno IB ausgefallen.
    Ich möchte gerne versuchenden Kondensator zu wechseln.
    Leider werden deine Links zu diesen auf dieser Site nicht mehr angezeigt.
    Ich habe einen Kondensator mit axialen Drahtanschluß.
    Im Netz fand ich den Elko Kondensator axial 100µF 63V 125°C.
    Kann ich auch diesen nehmen?
    Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
    Grit

    • Hallo Grid, grundsätzlich ja, aber ich denke ein 63V Typ ist zu Groß und passt dann nicht ins Gehäuse. Schau mal bei Reichelt.de nach dem kondensator

  36. Ich möchte mich auch gerne für den Tipp bedanken !
    Bei meinem 13 Jahre alten Soliris IB ging am Ende gar nichts mehr.
    Keine Funktion, keine LED.
    Mit einem neuen Elko war alles wieder einwandfrei !

  37. Bei mir hat der Austausch der Elkos nicht geholfen. Nun vermute ich, dass der erwähnte Gold-Cap Kondensator defekt ist. Aber wo finde ich diesen auf der Platine??? Ich sehe dort nur den blauen Elko.

    • Hallo Wolfram,
      vielen Dank für die super Reparaturanleitung. Du hast mir echt eine Menge Geld für eine Neuanschaffung erspart. Vielen Dank.
      Nun habe ich ein defekten Somfy Chronis RTS L DCF – der einfach nicht mehr an den RoMo sendet, alles andere (Display etc.) funktioniert. Hast du da vielleicht auch eine Lösung parat?
      Es grüßt ganz herzlich
      Veit

  38. Wer kann weiterhelfen?
    Habe hier ein Centralis Uno IB. Den Elko habe ich bereits getauscht. Weiß jemand wo der Goldkap auf der Platine verbaut ist?

    Besten Dank
    Thomas

    • Hallo Thomas,

      wie ich inzwischen weiß, gibt es auch Somfy Steuerungen ohne Gold-Cap. Wenn da der Elko-Tausch nicht hilft, ist wohl doch noch was anderes kaputt.

  39. Hallo Wolfram,
    habe Deine Anleitung mit grossem Interesse gelesen.

    Auch ich habe aktuell mit Somfy meine Erfahrung …. wir reparieren nicht… kaufen sie neue!

    Mein Problem sind die Funkenmfänger
    Somfy UP Radio Line RCE800(Indoor RTS nachfolger) Art.Nr 708560 und zwar inzwischen 6 Stück:

    funktionieren zwar, doch immer beim Fahren auf/ab bis zum Anschlag (gesteuert durch Einstellung am Rolladenmotor) brummt dieser Empfänger nach. Bei erneutem Drücken der Stoptaste am Sender hört das dann sofort auf. Genauso sieht es aus beim zentralen Funksteuersender, also morgens/abends/Urlaub…
    Kennst Du diese SOMFY-Teile auch?, wäre das eine mögliche Lösung? An den Funksendern liegt es nicht…. mit neuem RCE800-Epfänger geht dann alles einwandfrei.

    • Hallo Wolfgang, leider kenne ich die Funksysteme von SOMFY nicht. Ich habe hier nur die ganz einfachen Einbausteuerungen bei mir im Haus.

  40. HALLO;
    für die ausgesprochen gute „Bedienungsanleitung“ zum Elko-Tausch möchte ich mich herzlich bedanken! Ich habe 5 meiner Rolladensteuerungen erfolgreich und ohne Probleme reparieren können. Aber ohne Eure Super-Beschreibung wäre da nicht gegangen! Danke.

  41. Haben Sie auch Erfahrung bei der Reparatur eines Somfy Chronis RTS Smart. Es ist ein Steuergerät mit Batteriebetrib. Kann das Problem auch bei einem Kondensator liegen? Taster reagieren nicht mehr u. LED‘s blinken.
    Wir sind dankbar für jeden Tip.

    • Hallo Ilona, da bin ich leider ahnungslos. Dieses Teil kenne ich nicht, da ich selber nur die einfachen Somfy Steuerungen im Haus habe.
      Aber einfach mal aufschrauben und reinschauen ob da Elkos drinne sind. Wenn das Teil älter ist und des öfteren warm wurde, können durch aus die Elkos das Problem sein. (Gilt auch für viele andere Geräte wie z.B. SAT-Receiver, Monitore etc.) Vielleicht aber auch nur ein Wackelkontakt an den Batteriehalterungen?

  42. Hallo Wolfram, vielen Dank für die Antwort. Batterie kann ausgeschlossen werden-gewechselt und Kontakte geprüft. Haben das Teil geöffnet! Alles sehr winzig und leider ist der Kondensator ohne Bezeichnung. Gibt es eine Möglichkeit, den Kondensatortyp herauszufinden. Vielen Dank im Voraus.
    Herzliche Grüße Ilona

    • Hallo Ilona,
      wenn auf dem Kondensator gar nix drauf steht, wird es schwierig. Mach mal ein paar Fotos – vielleicht hilft das weiter.

  43. Durch Zufall bin ich auf dieser Seite und bin mehr als dankbar. Diese hervorragende Anleitung hat mir viel Geld gespart! Einfach nur klasse!!! Vielen DANK!!!!

  44. Vielen herzlichen, ja allerherzlichsten Dank für diese absolut brauchbaren Tipps!
    Nachdem KEIN einziger Elektromensch in der Lage war, in den nächsten Tagen mal vorbeizuschauen, habe ich im Internet nachgesehen.
    Und, obwohl kein Elektriker, habe ich als Hobby-Musiker den Elko ausfindig machen können, abgelötet, einen neuen gleichwertigen von CONRAD (für sage und schreibe 0,08 €) eingelötet – und alles „funzt“ wieder!
    Glücklicherweise ist eine CONRAD-Filiale direkt in unserer Nähe, so dass es nur eine Frage des Zeitaufwands, aber nicht eine Frage der Frachtkosten war.
    VIELEN DANK!
    willy falk, Regensburg

  45. Hallo, nachdem ein Rolladenmotor nur noch Stepweise zu bedienen ging, Motor getauscht. Oh Schreck, gleiche Problem. Dann im Internet nach Fehlerbeschreibung gesucht und diese wirklich gute Reparaturanleitung gefunden. Schnell im Internet die nötigen Kondensatoren (10 Stück 1,90 € plus 2 € Versand) besorgt, eingelötet , ausprobiert und funktioniert wieder.
    Vielen Dank für diese tolle Anleitung.

  46. Danke für die ausführlichen Tipps.
    Nach Austausch des Gold-Cap-Kondensators (ca. 2,5 €)
    fällt Zeit bei Spannungsunterbrechung nicht mehr aus.
    (Chronis Uno smart)

  47. Hallo,
    mein Rollo ist bei jeder Tastenbedienung nur ein paar
    Zentimeter gefahren. Die Fahrzeit wurde immer kürzer.
    Für eine komplette Fahrt musste ich zum Schluss über 100 Mal drücken.
    Die Anleitung zum Tausch des Elkos ist einfach Klasse !!!
    So einen Elko hatte ich noch in der Bastelkiste. Ist zwar schon einige Jahre alt,
    hat aber hat noch volle Kapazität.
    Alles wieder in Ordnung und 73,- € für eine neue Steuerung gespart.
    Danke !!!

    Erhard Nattke Cottbus

  48. Hallo und danke für die Tipps. Ich habe nun schon eine Menge dieser Teile (Zentrales Uno IB VB) repariert und dabei ergibt sich ein sonderbares Muster: nur etwa die Hälfte der Module lässt sich so reparieren. Die Module, bei denen die Reparatur fehlschlägt, haben eine Seriennummer, die auf 411 endet. Sie scheinen mit den anderen baugleich zu sein, die Schaltplatinen haben die gleiche Teilenummer, nur die Farbe der Platinen weicht ab. Diese Geräte blinken nach dem Einbau kurz rot, funktionieren aber nicht. Goldcaps sind hier nicht verbaut.

  49. Hallo, kurze Frage hatte jemand schon mal das Problem mit Centralis Uno RTS damit der Schalter im Handbetrieb problemlos läuft, aber mit funk nicht mehr was für ein Bauteil könnte defekt sein ?

  50. Hallo, habe eine Centralis UnO RTS im Handbetrieb problemlos, aber Funk geht nicht mehr hatte das schon bei mehreren welches Bauteil kann da Defekt sein

  51. Hallo, ich habe mittlerweile bestimmt schon bei 40 ST. der Centralis Uno IB den ELKO getauscht, aber bei 5 davon hat der Tausch nichts gebracht! Hier ist was anderes defekt! Einen Unterschied im Fehlerbild konnte ich feststellen und zwar bei defektem Elko zuckt der Rollladen noch wenn die AUF/AB Taste betätigt wird dieses ist bei den 5 defekten nicht der Fall!!

    • Dann ist meist die Ansteuerung der Relais defekt – ein SMD transistor auf der Platine. Das auszuwechseln ist aber sehr fummelig. Zudem bei den vielen verschiedenen Platinenvarianten nicht so einfach zu erkennen und beschreiben.

  52. Hallo, wir haben in unserer Wohnung 18 Comfy Steuerungen verbaut und nach ein paar Jahren gingen einige nicht mehr. Nachdem der Austausch der ersten beiden Steuerungen durch unseren Elektriker ganz simpel war aber verdammt teuer, hatte ich dann im Internet mir 3 Ersatzsteuerung bedeutend günstiger gekauft und die nächste defekte Steuerung selbst ausgetauscht. Dennoch war die Steuerung immer noch reicht kostspielig. Da bin ich zufällig auf Deine website gestossen und von da an habe ich selbst gelötet und den blauen Kondensator selbst ausgetauscht. Dafür erst einmal herzlichen Dank fürs veröffentlichen.
    Nun habe ich aber ein anderes Problem. Bei starken Wind fahren die Jalousien automatisch hoch. Danach leuchtet das Kontrollzentrum-Lämpchen auf, wenn der Wind weiterhin stark ist. Allerdings gibt es zwei Steuereinheiten, bei denen nicht nur das Lämpchen leuchtet sonder auch noch mit einem ziemlich lauten Knacken begleitet wird. Dies ist störend.
    Hast Du eine Antwort für dieses Problem? Vielen Dank.

  53. Ersteinmal vielen Dank für diesen Tipp. Ich konnte zwei Steuerungen somit reparieren.

    Allerdings habe ich seit zwei Tagen das Problem, dass die AUF Taste zwar funktioniert aber die AB Taste nicht. Was könnte das sein, hat jemand einen Tipp?

    Würde mich über Antworten freuen.

  54. Hallo Wolfram,
    vielen Dank für diesen tollen Beitrag.
    Rollladensteuerung funktioniert wieder einwandfrei nach Tausch des Kondensators.
    Perfekt und Geld gespart.

  55. Hallo,

    ich suche für die „leichte“ Reparatur Nachbarschaftshilfe 😉
    Ich habe zwei Chronis RTS smart im Einsatz, die vergesslich geworden sind….

    Jemand mit Erfahrung und Lötkolben in Hannover (30453) oder München (81673), der helfen kann und noch einen Kondensator und eine Goldkap übrig hat? Natürlich gegen Kostenbeteiligung!

    VG

    • Vielen herzlichen Dank , super Beitrag, klasse Anleitung, konnte mir neuen Motor und neue Steuerung für zusammen über 200,-€ sparen. Konnte 3 Steuerungen mit jeweils neuem Kondensator bereits wieder instandsetzen und tausche die Restlichen, die auch schon Syntome zeigen auch gleich aus. Super Klasse, vielen Dank!

  56. Vielen Dank!!!
    Es war auch bei mir der Kondensator und nach dem Tausch funktioniert die Steuerung wieder. Ich konnte es leider nicht ganz so billig reparieren, da ich den Kondensator im www kaufen musste un 6.- Versand dazukamen … aber besser als 80.- – 100.- auf alle Fälle.

  57. Schönen guten Abend!
    Besten Dank für die Anleitung, ich hatte aber leider keinen Erfolg. Mein Chronis Uno IB klickt bei Auf/Ab, schaltet aber nicht….

    • Hallo Bernhard, dann tippe ich mal auf angebrannte Relais-Kontakte. Prüfe mal mit dem Multimeter ob die Relais-Kontakte durchschalten.

  58. Wolfram, danke für die Unterstützung!
    …die Relais schalten beide durch, aber nur für einen kurzen Impuls. Ergo tausche ich wohl als nächstes diese beiden Omron G5N-1A ?

    • Theoretisch ja. praktisch würde ich mal messen, ob die Steuerspannung am Relais dauerhaft anliegt. Idealerweise mit einem Oszi, aber multimeter geht auch. Wenn Steuerspannung dauerhaft anliegt und Omron nicht dauerhaft durchschaltet, dann ist das Relais kaputt. Wenn Steuerspannung nUr kurz anliegt, dann ist die Ansteuerung kaputt. Da wird es dann schnell aufwändig den Fehler zu finden

      • …ein Oszi hab ich leider nicht im Fuhrpark – muss mit dem MM gehen, sonst geb ich auf.
        Besten Dank!!

  59. Mit einem offensichtlich defekten Schalter der Beschattung stand ich doof da. Hersteller sagte „Neukauf“. Da bin auf Flugwiese gestoßen. Danke schon mal dafür. Die Beschreibung, dass ein 0.41€ Bauteil die Ursache sein könnte, hat mein Ehrgeiz geweckt. Bei CONRAD hätte ich den kleinen blauen Kondensator bestellen müssen. Der Freundliche meinte, ein 100uF von Elko ist das gleiche, „musst’e nur umbiegen!“. So getan: läuft! Danke auch dafür! Jann

  60. Hallo Wolfram!

    Herzlichen Dank für diesen tollen Tipp, bei der SOMFY-Rollandensteuerung den Elko auszutauschen!!!

    Selbst mir, als unerfahrenen Löter, ist es mit dieser Anleitung in 5 Minuten gelungen, mit nur € 0,39 statt € 169,- den Rolladen wieder in Schwung zu bringen.

    Danke, danke, danke.
    Liebe Grüße
    Peter

  61. Hallo Wolfram
    Vielen vielen dank!
    Deine Anleitung ist einfach perfekt !!!! 7Stück repariert!!

    Danke
    und Liebe Grüße
    Vitus

  62. 3 Somfy Rolladensteuerungen gerade wieder repariert! Herzlichen Dank für die Anleitung.

    Was ist der Unterschied zwischen dem VW-Dieselbetrug und dem „Somfy Rolladensteuerungens Problem“?
    ..nur der Preis? Somfy kennt die Mängel ihrer Steuerung und verkauft lustig weiter!

  63. Hallo Wolfram,

    vielen Herzlichen Dank. Seit dem wir zu unserer eigene Haus umgezogen haben. Geht langsam alle elektronik Kaputt. Rolladen, Markise, usw. Also ich bin selber kein Techniker und wusste nicht was ich tun sollte. Und sind jetzt sehr Knapp mit unsere finanzen. Für 1,30€ funktioniert das Markise mindestens und Sie haben uns wirklich viel geholfen. Nochmal Herzlichen Dank und ich wünsche Ihnen alles Gute in Ihrem leben. Gottes segen für Sie und Ihre Familie.

  64. Hallo Wolfram, Ihre Anleitung ist perfekt
    Vielen Dank dass Sie diesen Fehler gefunden haben .
    Ich war erst skeptisch ob das funktionieren könnte, da mein Modell Somfy Uno schon 13 Jahre alt ist. Der Austausch ging reibungslos, ist ja auch perfekt geschildert. Nach einer 15 Minuten war alles erledigt. Jetzt funktioniert alles wieder wie vorher !

  65. Welche Schätze liegen doch im Internet verborgen!
    Diesen hier habe ich gehoben und bin begeistert: über die Uneigennützigkeit des Autors diesen Artikel zu verfassen, über die sorgfältige Beschreibung des Reparaturvorgangs, über die informative Bebilderung!
    Ich bedanke mich ganz herzlich dafür!
    Wir haben zwar die SOMFY CD3000 Pro, aber alle Tipps ließen sich gut übertragen!
    Meine Lötstellen dürfte sich allerdings kein Elektroniker ansehen 😉 und es war für einen Laien eine ganz schöne Fummelei – aber egal: es hat sich gelohnt, es funktioniert und es hat Spaß gemacht! Und als elektronischer Grobmotoriker bin ich sogar ein bisschen stolz, es geschafft zu haben – und für meine Frau bin ich ein HELD ;-)))
    Nochmals DANKE an Wolfram!!

  66. Hallo Wolfram,
    als Betroffener bin ich auf Deine Seite gekommen und kann, wie so viele vor mir, nur sagen : Hut ab und volle Anerkennung. Da geht einem Laien, wenn auch technich versiert, das Herz auf. Mein Problem: 5 minütiger Stromausfall im Ort, danach haben 7 von 15 Somfy chronis Uno L comfort Contol units die Uhrzeit vergessen.
    Alle Einstellungen funktionieren, aber nach jedem Spannungsabfall blinkt die Uhrzeit wieder mit 0:00. Die Schaltuhren sind 7 Jahre alt, die Reaktion von Somfy brauch ich nicht weiter zu erzählen. Ich habe alle Units nach Deiner Anleitung auseinandergenommen und festgestellt, dass alle Goldcaps ( die sind wohl die für die Zeitspeicherung verantwortlichen ??) liegend verbaut sind. Die von Marcus -19.01.18-verlinkten Kondensatoren gibt es aber nicht mehr. Als Ersatz dafür die stehenden einzulöten, traue ich mich als Anfänger nicht wirklich. Was ist zu tun ? Für eine helfende Info bin ich mehr als dankbar

    • Hallo Dirk, oben im Artikel sind liegende Goldcaps verlinkt die es bei Amazon zu kaufen gibt. Diese haben schon mehrere Leser dieses Blogs mit Erfolg eingebaut.

      • Hallo Wolfgang,
        entschuldige bitte meine Hartnäckigkeit, aber ich finde als Privatkäufer beim besten Willen im Netz keinen Goldcap Kondensator, der horizontal einzubauen ist. Immer heißt es: keine Verfügbarkeit. Was mache ich falsch ? Vielleicht können Du oder andere, erfolgreichere, Leidensgenossen mir doch noch weiterhelfen

        • In der Tat, da hast Du recht. Sind alle erst wieder Ende des Jahres lieferbar. Da ist wohl die einzige Fabrik in China abgebrannt oder sowas 😳 Mein Tip: kaufe einen liegenden, biege die hintere Lasche um, löte an die vordere einen Draht und fertig… ich hoffe Du verstehst was ich meine.

          • Hallo Wolfgang,

            ich bin es nochmals und jetzt mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Mit dem Wissen aus Deinem Blog und Deinem letzten Ratschlag bin ich zu einem löttechnischen Fachmann. Wir haben dann bei Reichelt 15, in der Leistung vergleichbare, Goldcap Kondensatoren geordert. Die defekten Elkos abzuknipsen, die neuen „stehend“ einzulöten (Platz dafür ist ja ausreichend vorhanden) und die Zeitschaltuhren wieder zusammenzubauen war für alle 15 in einer Stunde getan ….und es funzt zu 100 Prozent.

            nochmals tiefsten Dank

  67. Hallo Wolfram,

    ich wollte erst eine neue Steuerung kaufen, der Preis war aber so hoch (135,-€), dass ich erst noch nach günstigeren Angeboten gesucht habe (75,-€-80€ waren aberauch noch viel zu hoch). Dabei bin ich bei Ebay auf diverse Reparaturangebote gestossen und schließlich auch den Elko. Nach einer kombinierten Suche Elko und SOMFY-Rolladensteuerung fand ich dann Deine Seite. Die Anweisungen sind so super auch durch die guten Abbildungen, dass es wirklich ein Kinderspiel war, den Elko auszutauschen (mit Hilfe meines Stiefsohns der gut löten kann). Hat mir viel Geld gespart, Danke!

  68. Habe Kondensator getauscht, die Markise fährt bei Sonneneinstrahlung aus aber bei Dunkelheit nicht ein. Liegt es vielleicht am Sonnenfühler?

  69. Roma Aufsetzrolladen mit Nothandkurbel im 1. OG
    Zunächst ist der Somfyschalter ausgefallen. Reparatur nach der „flugwiese“-Anleitung die „10te“.
    Mit der separaten Handschaltung nur ein KLACKEN für auf und ab. Mit der Nothandkurbel leicht zu bewegen.
    In verschiedene Stellungen des Rolladenvorhangs probiert.
    Was kann ich tun?
    Mit freundlichen Grüßen
    Herbert Rohmer

  70. Cool, danke für den Tipp. Hat mir Geld gespart.

    Meine Steuerung ist zwar schon gut 10 Jahre alt und das Fehlerbild war ganz anders (Markise fuhr nicht mehr vollständig aus und laufend rein und raus). Aber den Siebelko gewechselt und es geht wieder.

    Das Internet ist da schon super praktisch :-))))

  71. Danke für die Tipps. Habe den Kondensator beim Centralis Uno IB getauscht.

    Wieder eingebaut und sofort fährt der Rolladen nach oben.

    Druck auf Taste nach unten ist möglich, aber dann stoppt nur der Rolladen.

    Drückt man auf Stop oder Taste nach oben, dann fährt er weiter nach oben.

    Was ist denn da verkehrt? Völlig unlogisches Verhalten.

    Wer hat einen Tipp für mich?

    Danke und Grüße

    Momo

  72. Wir haben mehrere Somfy Chronis UnoSmart, die seit mindestens 18 Jahren funktionieren. Bei Stromausfall vergessen sie Uhrzeit und Datum, behalten aber ihre Einstellungen. In der Anleitung steht von 2,5 Stunden Pufferzeit. Kommt die vom Elco, oder gibt es eine Batterie/Akku? Falls ja, kann man die wechseln?

  73. Hallo,
    kann mir jemand bei dem Somfy Motor CD 8000pro helfen.Die Automatik läßt sich nicht mehr ausschalten.

  74. Hallo, vielen Dank für diese ausführliche Anleitung.
    Ich habe eine Markisensteuerung Soloris Uno, bei der die Sonnenautomatik nicht mehr ging. Auch das manuelle Aus- und Einfahren war in den meisten Fällen mit „ruckartigen“ Bewegungen verbunden, d.h. der Motor blieb immer wiede stehen und man musste mehr oder weniger mit dem Finger auf den Tasten bleiben, um die Markise ein- und auszufahren. Nun habe ich die Steuerung ausgebaut, um zu schauen, welcher Elko verbaut ist, damit ich den richtigen bestelle. Zuvor noch getestet, ob der Sonnen- und Windsensor i.O. sind. Das war der Fall (LED der Sonne leuchtete permanent bei Drehpoti auf „Test“). Dann wollte ich die Steuerung wieder einbauen, damit wir die Markise zumindest wieder bedienen können, bis der Elko zum Reinlöten da ist. Nun geht gar nichts mehr. Also auch die LED des Sonnensensors leuchtet nicht wenn Poti auf „Test“. Und die Tasten für Ein- und Ausfahren reagieren gar nicht. Vor dem Abziehen der Steuerung hatte ich sie über eine im Sicherungskasten verbaute Sicherung stromlos gemacht. Kann es sein, dass ich da sonst noch was „abgeschossen“ habe? Oder kann es sein, dass der (scheinbar ohnehin trockene) Elko nun gar nicht mehr funktioniert, und die Steuerung „tot“ erscheinen lässt?

    • Achja, zur Ergänzung: die Sicherung habe ich auf Durchgang geprüft. Scheint in Ordnung zu sein.

    • Problem gelöst…
      Neuen Elko reingelötet und das Teil funktioniert wie neu. Vielen Dank nochmals für die Anleitung.

  75. Erst einmal mein Kompliment zur guten Beschreibung.
    Ich habe soeben meinen Somfy Solaris Uno easy repariert.
    Den defekten Kondensator habe ich gegen einen besseren
    mit 47µF 50 Volt getauscht – dann hat das Teil Reserve.
    Zugegeben: den hatte ich hier gerade noch herumliegen 😉
    Die Baugröße war die gleiche und er passte prima hinein.

    Das Ganze hat keine 10 Min. gedauert. Jetzt läuft alles wieder.
    Nochmals danke für die hilfreiche Anleitung.

    LG Rainer

  76. Bei unserer Markise funktioniert das Einfahren bei Dunkelheit nicht. Nachdem sie bei Sonne automatisch ausgefahren ist und es dann am Abend finster wird blinkt die gelbe LED und blinkt und blinkt … die Markise fährt aber nicht ein.
    Manuell lässt sie sich einwandfrei bedienen und auch bei Wind fährt sie automatisch ein.
    Kann die Ursache hier auch der Kondensator sein?

    • Schwer zu sagen, ich denke es ist aber durchaus möglich dass es mit dem Kondensator zu tun hat. Bitte berichte, ob es nach Austausch des
      Kondensators wieder funktioniert.

  77. Im Moment funktioniert die Steuerung wieder nachdem ich sie wieder eingebaut habe. Falls uch den Elko doch noch tausche, werde ich berichten.

  78. Hallo,
    bei mir war das CD 8000 Steuergerät Bj. 1993 von SOMFY defekt und ich habe es ausgetauscht gegen ein Steuergerät das fast garnicht/ selten benutzt wird und siehe da es funktioniert wieder,aber beim Runterfahren des Rollladens bleibt der Rollladen nicht exakt stehen, er läuft etwas nach,also der Antrieb läuft, aber er läuft durch. Kann es sein, daß beim Motor die Bremse defekt ist ???
    Bin nun soweit daß ich die 8 Stck. CD 8000 alle gegen einen simplen Taster austausche und ich habe meine Ruhe .

  79. Bei mir genau das gleiche Problem.
    Die Rolladensteuerung geht plötzlich nicht mehr, der Rolladen fährt bei einem Tastendruck nur ein ganz kurzes Stück, oder gar nicht mehr.
    Mithilfe dieser Anleitung habe icj den Elko getauscht, und nun geht wieder alles. Großartig!
    Vielen Dank für diese Anleitung, hat mir 80 Euro gespart!

  80. Super!

    Das hat auch bei einer alten SOMFY Unimatic S RT-1 Steuerung geklappt. Auch da war nur der Kondensator zu wechseln. Allerdings musste hier zuerst der kleine Trafo auf der Platine ausgelötet werden, um überhaupt an die Lötpunkte des Kondensators zu kommen. Sehr fummelig, weil die Platine super eng bestückt ist. Spitzen Lötkolben und spitze Entlötpumpe benutzen!

    Es macht wirklich Spaß, der Osoleszenz-Mafia ein Schnippchen zu schlagen!

  81. Super!
    Vielen Dank für den Tipp und die ausführliche Beschreibung, hab dadurch insgesamt ca. 500 EUR gespart.
    Nachdem ich mir das Löten nicht zugetraut habe und auch nicht extra unbedingt die Werkzeuge dazu besorgen wollte, habe ich den Kondensator bei jeweils insgesamt 4 Centralis Uno IB tauschen lassen und zwar bei einem REPAIR-CAFE gegen eine Spende.
    Wo sich ein solches REPAIR-CAFE befindet, kann man unter der Web-Site https://repaircafe.org/de/ ersehen.

  82. Hallo,
    ich habe bei einer Somfy Steuerung nach Anleitung den Elko getauscht.
    Bin aber kein Fachmann, aber irgendt wie muss ich was Falsch gemacht haben, weil meine Steuerung
    nicht Funtioniert.
    Elko wie oben beschrieben, auf Polung hab ich acht gegenen.
    Ausgelötet hab ich in nicht, nur gekapt.
    wer kann mir einen Tip geben!

    • Hallo Paul, es gehen manchmal auch andere Dinge als der Elko kaputt. z.B. die Transistoren welche die Relais steuern oder auch andere SMD Bauteile. Solche Fehler zu finden ist aber sehr schwer und für den Laien kaum zu bewältigen.

  83. Hallo,
    habe den Elko eingelötet und die Steuerung funktioniert, mit Sonnenwächter und Temperaturüberwachung.
    Habe noch 8 weitere Somfy-Steuerungen in meinem Wintergarten.
    Habe 5 schon getauscht, ein Teurer Spaß.
    Danke für die Info und tolle Anleitung.

  84. Danke für diesen wirklich guten Tipp. Bei uns hat auch alles hervorragend funktioniert. Wir haben drei Somfy-Steuerungen. Zwei weitere Kondensatoren habe ich mir auf Halde gelegt. Durch solche Anleitungen trägst du zum nachhaltigen Umgang mit unseren weltlichen Ressourcen bei. Hut ab und nochmals recht herzlichen Dank.

  85. Auch von mir herzlichen Dank. Ich bin ja mehr Soft- als Hardwerker, aber dank der Anleitung habe mich doch getraut und es hat geklappt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Translate »