Spanner für CNC-Fräse selbst gemacht

Für das Befestigen von Platten- oder Blockmaterial auf der CNC Fräse haben sich sog. Rundspanner sehr bewährt.

spanner-4
image-866

Damit lassen sich Materialien der unterschiedlichsten Dicke komfortabel befestigen. Leider sind die käuflichen Teile aus Stahl nicht ganz billig. Für den Modellbauer der Holz und Kunststoff fräst können diese Spanner mit wenig Aufwand selbst angefertigt werden. Wie das geht zeigen wir hier.


Ausgangsbasis ist das Alu-Rundprofil mit Schenkel – Best. Nr.  4001116261442 von ALFER. Es ist für 3-4 EUR in jedem gut sortierten Baumarkt (z.B. BAUHAUS oder TOOM) zu bekommen.

spanner-1
image-867

In dieses Material werden jeweils drei Löcher mit einem Durchmesser von 5,5mm gebohrt. Dank der Rillen im Profil ist das auch ohne Bohrständer freihand problemlos zu bewältigen.Der Abstand wird so gewählt, dass der Längsabstand bei ca. 25mm liegt.

spanner-2
image-868

Anschließend wird das gebohrte Profil mit der Kreissäge aufgeteilt.

spanner-3
image-869

Und hier das Ergebnis:

spanner-5
image-870

Die Befestigung erfolgt mit M5-Inbus Schrauben welche in die Bohrungen der MDF Platte geschraubt werden. Dazu wurde die MDF-Platte im 20mm Raster mit Bohrungen von 4,6mm Durchmesser versehen. Dreht man die Schraube hinein, schneidet sich diese selbst ein Gewinde und hält bombenfest.

spanner-6
image-871

Egal ob Dick oder Dünn, jetzt kann immer problemlos festgespannt werden. Viel Spaß damit.

 

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »