Modellflugwoche 2013 in Nauders – Tag 3

Nachdem es die ganze Nacht hindurch geregnet hatte und auch die Wettervorhersagen nicht wirklich schönes Wetter versprochen haben, haben wir zuerst unsere Modelle in aller Ruhe im Hotel vorbereitet.

naud132C1
image-2339

Meine kampferprobte AMBER die ich noch kurz vor dem Urlaub von NiCad-Akku auf Lipo umgerüstet hatte wurde nochmals ausgewogen und mit ein wenig „Angstblei“ versorgt, um schwerpunktmäßig auf der sicheren Seite zu sein. Ebenso haben Rayko und Andre letzte Hand an ihre Modelle angelegt.

Der Wind am Platz kam aus Nord und war anfangs sehr böig. Rayko nutzte die Gelegenheit nun seinen AlbatrosXXS einzufliegen, nachdem gestern der Wind viel zu schwach gewesen war.

(Video folgt)

Allerdings forderte der unstete Wind seinen Tribut. Zahlreiche Aussenlandungen waren die Folge.

naud132C2
image-2340

naud132C3
image-2341

Am Nachmittag wanderten die Wolken immer weiter nach unten und es begann in regelmäßigen Abständen kurz zu regnen.

naud132C5
image-2342

Wir nutzten die Regenpausen zu einigen kurzen Flügen mit den HLGs. Andre versuchte auch seinen NEW STING, der aber auf Dauer nicht in der Luft zu halten war.

naud132C4
image-2343

Alerdings war das bei Temperaturen um die 6 Grad bei leichten Wind schnell unangenehm kalt. Damit war dieser Tag flugtechnisch zwar ganz passabel, aber das Wetter war für die Jahreszeit zu kalt und zu feucht.

naud132C7
image-2344

Nach der Rückkehr in die Unterkunft erwartete uns dann eine warme Suppe und ein leckeres Abendessen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.