Umbau mc2020 auf 2,4GHz

Hier eine kurze Beschreibung wie man eine mc2020 mit wenig Aufwand auf das 2,4GHz Band umstellen kann – und das sogar ohne Löten! Basis ist das 2,4GHz System von ACT

mpx2020-5
image-825

 


Es wurde das 2,4GHz Modul von ACT ausgewählt, da dies derzeit der einzige „Standard“ in diesem Bereich ist, der weiterlizensiert wird. Alle kompatiblen Produlte sind mit dem S3D Logo gekennzeichnet. Neben ACT gibt es breits Sendermodule und Empfängeer von Schulze-Elektronik. Weitere Hersteller werden nach Aussage von ACT folgen. Damit besteht die Hoffnung, dass diese Technik auch langfristig eine Zukunft hat.

Warum haben wir hier ACT gewählt? Hier unsere ganz persönlichen Gründe: Das ACT System ist ein echter Frequenzhopper – es gibt ein großes Sortiment an verschiedenen Empfängern, das System ist telemetriefähig und die Schnittstellen sind vielfältig – auch Diversity! Und nicht zu letzt: Das System ist Made in Germany!

Es wurde das S12-UNO Modul in der Multiplex-Variante bestellt. Neben Sendemodul und Antenne ist in diesem Paket auch ein Multiplex-Adapter enthalten.

mpx2020-1
image-826

Dieser Adapter wird einfach auf das Modul aufgesteckt und dann wird die ganze Einheit anstelle des originalen HF-Moduls eingesetzt. Die Maße des Sendermoduls sind nahezu identisch mit dem Multiplex-Teil, das ganze passt hervorragend.

Für die Antenne wird ein Loch ins Gehäuse gebohrt und die Antennenbuchse festgeschraubt.

mpx2020-3
image-827

Um das Modul zu befestigen, wird wieder ein Stück Klettband benutzt. Die Hakenseite kommt in den Sender, die Flauschseite wird auf das Modul geklebt.

 

mpx2020-4
image-828

So sitzt das fertig montierte Modul im Sender. Nun kann der Deckel wieder aufgesetzt werden – fertig!

Ein Erfahrungsbericht über den Einsatz folgt in Kürze.

 

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.