TIPP: Verbogene Motorachsen erkennen

Wenn ein Copter abgestürzt ist leiden oft auch die Motoren. Hier besteht insbesondere das Problem, dass sich die dünnen Achsen der Außenläufermotoren verbiegen. In der Folge drehen sich die Motoren mit einer Unwucht, was aber oftmals am eingebauten Motor kaum zu erkennen ist.

Schrauber - 1
image-6335

Hier ein kurzer Tipp wie sich eine Unwucht schnell erkennen läßt: Einfach die Motorglocke abziehe und die Motorachse in einen Akkuschrauber einspannen. Lässt man nun die Glocke rotieren, wird schnell klar, ob die Achse des Motors verbogen ist oder nicht. Ist hier keine Abweichung im Rundlauf erkennbar dann hat höchstwahrscheinlich eines der Lager des Motors einen Schaden. Dann ist meistens der Austausch des Kugellagers nötig.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Translate »