Die MultiWii Copter – Konfigurationsbox [Update 17.12.2012]

Nachdem der Murkelcopter fertiggestellt ist, waren im Rahmen der Flugerprobung etliche Experimente mit den Reglerparametern nötig. Das ist ja noch ganz praktikabel, wenn man vor der Haustür fliegt, aber was wenn man auf die Flugwiese geht?

copter9-5
image-849

Hier eine kurze Beschreibung zum Bau einer kleinen Parameter-Box mit der man alle nötigen Einstellungen unterwegs machen kann.

Auf dem Forum von rc-heli-fan.org gibt es einen netten Thread in dem der Bau einer Parameterbox für die MultiWii Copter Platine beschrieben wird. Das war genau das wonach ich gesucht hatte. Die entsprechende Arduino-Software für diese Box gibt es dort zum Download.

Frage war nur, wie man LCD und Taster anschließt. Ein freundlicher Hinweis aus dem Forum half mir weiter – man muß nur einfach einen LCD-Shield auf ein Arduino-Board stecken und schon ist die Hardware fertig. (Das ist die Version für Leute die nicht viiel Löten mögen)

Ich wollte aber nicht noch lang auf Hardware warten. Ein Arduino Duemilanove Board hatte ich gerade noch rumliegen, ebenso ein HD44780-kompatibles LCD Display aus einem defekten Ladegerät (die sind da fast immer drin) Deshalb hier der Schaltplan dazu: (Anklicken zum Vergrößern) Download des Schaltplanes als PDF >>hier<<

LCD Shield

Vor dem Löten wurde mal kurz eine Skizze für einen Lochrasteraufbau gezeichnet.

copter9-4
image-850

Und dann wurde die Schaltung auf einer halben Europa-Lochrasterkarte aufgebaut. Man kann diese dabei mit Steckerverbindern versehen und dann direkt auf die Arduino Platine aufstecken. Die Schaltung entspricht dem LCD-Shield, nur eben auf Lochraster aufgebaut. Als Taster habe ich etwas größere Exemplare aus einem defekten Sat-Receiver verbaut, der kleine Taster ist ein Reset-Button (man weiß ja nie)

Die Verbindung zum Copter erfolgt über ein 4poliges Kabel, welches dann an den „Programmieranschluß“ auf der Warthox-Platine gesteckt wird.(Die Stecker habe ich aber aus Gründen der Stabilität 6polig gemacht)

copter9-1
image-851

copter9-2
image-852

Die Stromversorgung erfolgt wahlweise über die USB Schnittstelle (für den Laborbetrieb) oder aber direkt aus dem Copter (dazu muß dort allerdings der Akku eingesteckt werden)

copter9-3
image-853

Jetzt kommt das ganze noch in ein nettes Gehäuse und schon sind wir auch auf der Flugwiese für alle Eventualitäten gerüstet!

multiwiibox
image-854

So schaut es jetz mit einem kleinen Gehäuse aus. Und mit beschrifteten Tasten ist es auch leichter zu bedienen

Nachtrag 10.1.2011:

Heute gab es die neue Version 1.10 der Konfigurationsbox-Software. Download hier

 

Nachtrag 17.1.2011: Platine zum Fräsen

Uwe Brille hat eine Platine für die Konfigurationsbox zum Aufstecken auf den Arduino Duemilanove (und ähnliche Boards) gezeichnet. Die Daten gibt es hier zum Download.

download

 

Nachtrag 17.12.2012: Entwicklung gestoppt

Leider ist die Weiterentwicklung dieser überaus praktischen Programmierbox aus Zeitmangel des Programmierers zum Erliegen gekommen. Die letzte Unterstützte Version von MultiWii ist die 1.9 – die aktuelle 2.1 wird leider nicht unterstützt. Siehe auch hier:

http://www.rc-heli-fan.org/quadrocopter-co-f255/multiwiikopter-konfigurationsprogramm-fur-arduino-t80336-1185.html

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Translate »